Six Senses Resort 

Einer der Pools mit Meerblick 


Eins der 3 Restaurants im Resort 

Unsere Fortbewegungsmittel

Selbst ein Affe könnte das benutzen; -)

Lounges zwischen den Villen

Hart arbeitender Tauchlehrer. Psst nich stören, er denkt nach!

Der Garten der nach und nach weiter ausgebaut wird. In ein paar Monaten soll sich das Resort selbst versorgen können. 

Zuckerrohr, ich wüsste dafür schon einen Verwendungszweck…

Die weltbesten Chilis! Davon kommen welche nach Hamburg. 

Ein Kommentar zu „Six Senses Resort 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.