Save a dive kit

Dieses Kit sollte jeder Taucher besitzen, um vor so gut wie jeder Überraschung sicher zu sein. Abweichungen bzw. Anpassungen sind je nach Tauchart (Sidemount, Tec usw) natürlich unterschiedlich/nötig. Aber mit diesem Kit hier, kann man schon ne Menge erreichen.

Denn nichts ist ärgerlicher einen Tauchtag zu verpassen, nur weil eine Kleinigkeit fehlt oder nicht funktioniert.

Folgendes habe ich in meinem Kit:

  • Flossenbänder (eins reicht)
  • Maskenband oder Ersatzmaske (bei mir die Maske, weil ich ne optische habe)
  • Mundstück
  • Kabelstrapse in verschiedenen Längen
  • O-Ringe für die erste Stufe und Inflator
  • Duct Tape bzw. Panzertape
  • Batterien (Tauchcomputer und oder Lampe, wenn ihr keine Akkus benutzt)
  • Silicon Fett für O-Ringe und Reißverschluss
  • Multitool
  • Blindstopfen für die erste Stufe
  • Antifog
  • Karabiner: Doppelender und Boltsnaps
  • Kopie der Tauch-Versicherungskarte
  • Reisetabletten (Seekrankheit)
  • Drysuit Zipper Wachs
  • Neoprenkleber
  • Ersatz MD und HD Schlauch in der benötigten Länge
  • Dreistegschieber
  • Gurtband
  • D-Ringe
  • Caveline
  • Ein Feuerzeug

Das ganze sollte in einer Wasserdichten Box mitgeführt werden!

Ab und zu sollte man, verbrauchte Materialien auffüllen. Bestenfalls sofort, nachdem man diese verbraucht hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..