Nanight Lampen (Updated)

*unbezahlte Werbung* weil Firmennamen genannt werden und wegen einer Verlinkung …

Seit gestern bin ich Nanight Lampen Specialist. Ich hatte die einmalige Gelegenheit – mit Stuart Acklam https://www.11bar.de/ als Seminar Leiter – mir meine eigene Tauchlampe zusammen zu stellen. Ich konnte zwischen zwei Tanklampen (der Tech 2 und der C3) und einer Handlampe (Sport 2) wählen.

Da ich schon eine Tanklampe besitze und mit meiner momentanen Handlampe nicht zufrieden bin, wählte ich diese. Als Farben hatte ich schwarz, rot und blau zur Auswahl ich habe mich für blau entschieden.

Nanight Lampen werden nach dem KISS Prinzip (Keep it super simpel) in Schweden hergestellt. Das ermöglicht eine schnelle Reparatur in einem geschultem Tauchshop. Wie zum Beispiel in Hamburg bei: https://www.atlantis-tauchshop-hamburg.de/

Die Einzelteile machen einen sehr soliden Eindruck (eloxiertes Alu Gehäuse, anständiges Akkupack, wechselbare Linsen) und unter Stuarts fachkundiger Anleitung, hatte ich eine funktionierende Lampe nach nur ca 40 Minuten. Diese kann ich jetzt selber reparieren, weil jedes Teil austauschbar ist.

Stu hat das Seminar hervorragend vorbereitet und hat es wie immer mit viel Input und einer Menge Humor rüber gebracht. Man merkt, wie sehr er hinter diesem Projekt steht und ich bin gespannt was in Zukunft noch alles kommt. Ich halte euch auf dem laufenden.

Ich freue mich schon, die Lampe bald testen zu können und werde mich dann hier nochmal äußern.

UPDATE:

Ich habe die Lampe jetzt seit ein paar Wochen im Test und bin sehr zufrieden, sie ist äußerst robust, schnell umzubauen, hat genügend Leuchtdauer für zwei Tauchgänge (danach wird das Licht schwächer) und hat ein angenehmes Licht.

Man sieht diese Lampen immer öfter beim tauchen und das zu recht. Ich bin wirklich sehr zufrieden.

Technische Daten zur Sport 2:

4000 Lumen

bis zu 2 Stunden Brenndauer (je nach Helligkeitsmodus)

Li-Ionen Akku von Panasonic (aufladbar)

Maximale Tiefe 200m

Linsen in 10°, 35°, 55° oder ohne Linse 110°

Zu der Lampe bekommt man eine gut verarbeitete Tasche, ein Ladegerät mit Adaptern, einen Griff und eine Handschlaufe. Mehr geht kaum!

So, ich habe jetzt einige Tauchgänge mit der Nanight Sport 2 gemacht und bin begeistert. Sehr gut zu bedienen, ob nun mit 5mm Neohandschuhen oder mit Trockenhandschuh. Auch das dimmen funktioniert einwandfrei. Die Leuchtkraft ist sehr beeindruckend. Nach zwei Tauchgängen muss man spätestens aufladen, aber das ist mehr als ok für mich. Ich werde die Lampe bald im Salzwasser testen und dann werde ich mal sehen, ob sie auch zum guiden geeignet ist. Update kommt im Oktober

Update : Die Lampe ist mit der Spotlinse sehr gut zum guiden geeignet.

Nach vielen Tauchgängen bin ich wirklich überzeugt von der Lampe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.