Ausbeutung in der Tauchbranche

Schon lange wollte ich diesen Beitrag schreiben, bin aber immer wieder davon abgekommen. Wer sich angesprochen fühlt, sollte mal sein Handeln überdenken.

Vor allem für „Neulinge“ im Buisness ist dieser Beitrag wichtig. Denn gerade diese lassen sich ausnutzen.

Wie oft habe ich schon solche oder ähnliche Inserate gesehen: Divemaster Ausbildung gegen Mitarbeit. Was steht dahinter: möglichst günstige Mitarbeiter anzuheuern und schonmal dran zu gewöhnen: Geld für Arbeit gibt es nicht! Ihr dürft ja umsonst tauchen (arbeiten!). Denn nur tauchen werdet ihr nicht. Ihr müsst dabei teilweise schwer arbeiten. Flaschen schleppen ind bei hitze und Lärm befüllen, das Boot sauber machen, Equipment reinigen usw! Eure Ausrüstung müsst ihr natürlich beim dazugehörigen Shop kaufen, ist logisch oder?

In Deutschland kommt noch eine weitere Masche hinzu. Man ist als Tauchlehrer oder Guide oder ähnliches ausgebildet (hatte also teilweise hohe Unkosten!) und bekommt dafür keine Bezahlung, sondern Gutscheine. Oder man sucht sich ein anderes Wort dafür aus, damit es nicht so auffällt das man euch um euren verdienen Lohn bringen will. Die ‚Gutscheine‘ kann man dann nur im Tauchshop der angeschlossen Tauchschule einlösen!

Das sind Sweatshop ähnliche Zustände und nichts anderes. Solche Praktiken sind sicherlich gefundenes Fressen für jeden guten Anwalt.

Auch wird man oft gezwungen, gebrandete Kleidung zu tragen, die man natürlich selbst zahlen darf! Man läuft also für den Tauchshop und oder Tauchschule Werbung und soll dafür noch zahlen! Wieder was von den Sweatshops übernommen, Respekt!

Das eigentliche Problem dabei ist, daß es genug dumme gibt die das auch noch mitmachen. Oder man ist so Naiv und kann oder will es nicht verstehen damit man nur ausgenutzt wird.

Die Gründe liegen manchmal aber auch darin das einem Freundschaft vorgegaukelt wird, auf das ach so tolle Team verwiesen wird das so aufopfernd arbeitet und andere hohle Phrasen. Fallt auf solche Blender nicht rein. Was dabei vergessen wird ist, daß es Menschen gibt die von dem Job leben müssen und deren Lohn so geschmälert wird indem man Druck auf sie ausübt. „Die anderen arbeiten auch umsonst“.

Das solche Methoden moralisch verwerflich sind sollte jedem klar sein. Ich glaube aber nicht das es jedem bewusst ist was solche Methoden anrichten oder aber man macht sowas mit vollem Bewusstsein und aus reiner Profitgier!

Natürlich werden solche Methoden nicht von allen Tauchschulen und Shops angewendet, denn es gibt auch noch genügend gute Tauchschulen, die Fair zahlen und vor allem eins zeigen: Wertschätzung!

Was kann man also tun?

Ganz einfach: arbeitet nicht für solche Ausbeuter und lasst euch nicht verarschen!

Wenn man euch nicht anständig bezahlt,tut allen den Gefallen und arbeitet nicht für solche Läden! Dann wird sich das schnell erledigt haben. Es gibt genug anständige Tauchschulen, die ehrlich und fair sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..