Fireants!

Kaum ist man mal nicht im Wasser, schon schwebt man in Lebensgefahr!

Ok ich übertreibe etwas. Gestern war ich -nachdem ich am Strand ein paar Stunden spazieren war- noch im Spa meiner Community. Plötzlich ein stechender, brennender Schmerz im Arm. Eine einzige (!) Fireant hatte sich dazu entschlossen mich zu beissen. Nach einem langen Kampf mit ihr,den ich offensichtlich gewonnen habe, muss ich sagen das die Biester sich zu wehren wissen. Die Bissstelle ist winzig, der Schmerz ordentlich und es brennt wirklich wie Feuer.

Die Nacht über konnte ich nicht wirklich gut schlafen und das Gift scheint sich auszubreiten. Ätzend!

Naja also werde ich heute den Arm mit Hitze behandeln und schauen was passiert. Hört ihr nichts mehr von mir, dann naja… SCHERZ! So schlimm wird es nicht kommen.

Ich möchte es echt nicht mit einer ganzen Fireants Familie aufnehmen!

Wiki sagt übrigens:
Diese Ameisen hinterlassen an ihren Bissstellen in der menschlichen Haut kleine Eiterpusteln und beim Einstich einen brennenden Schmerz. Das starke Gift der Feuerameisen kann allergische Reaktionen auslösen. Es besteht die Gefahr eines anaphylaktischen Schocks.

Schön!

Ein Kommentar zu „Fireants!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.