Adieu, Goodbye, Arrivederci

Heute melde ich (Bianca) mich mal zu Wort.

Mein letzter Arbeitstag läuft. Es ist schon ein seltsames Gefühl zu wissen, dass ich sehr lange nicht mehr hierher kommen werde…7 Wochen ohne Flachwitzefreitag, kaum auszuhalten 😉

Da meine Zeit momentan komplett verplant ist/war habe ich den ein oder anderen, auch privat, etwas länger nicht gesehen und werde es vermutlich bis zur Abreise auch nicht mehr. Somit ergaben sich in den letzten Wochen für mich viele, viele, kleine Abschiede. Während die einen mich gar nicht gehen lassen wollen, machen die anderen 3 Kreuze und setzen mich höchstpersönlich in den Flieger, nur um sicher zu gehen das ich auch wirklich weg bin.

Tatsächlich kommt auch bei mir ein bißchen Wehmut auf. Ein letzter lustiger Grillabend, ein letzter Ausflug zur Eider, das letzte gute Bier, ein letzter Hamburger Schietwetter-Tag… Trotzdem gehe ich mit 2 lachenden Augen. Es sind nur 7 Wochen, ich bin nicht aus der Welt und im Zeitalter von Skype, WhatsApp & Co. ist Kontakt halten auch kein Problem mehr.

Eine Handvoll wirklich wichtiger Menschen werde ich dennoch ordentlich vermissen. Und natürlich auch die schönste Stadt der Welt.

In diesem Sinne: In Hamburg sagt man Tschüss…

4 Kommentare zu „Adieu, Goodbye, Arrivederci

      1. Da wäre ich an deiner Stelle jetzt aber sehr, sehr vorsichtig, wenn ich mit ihr tauchen gehe. Sie kann manchmal etwas fies werden.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.